Wohnraumfeuerung statt Wärmepumpe, Solarthermie statt Photovoltaik

Ehrlich nachhaltig statt unehrlich nachhaltig! Vergleicht man die Vorteile einer Holzheizung-Solarthermie-Anlage mit einer Wärmepumpen-Photovoltaik-Anlage, wird schnell klar, was ehrlich nachhaltig ist und was eben nicht! Wagen Sie den Vergleich!

© AVTG / stock.adobe.com

Bereits ab 2 Ster Holz ein EFH heizen

Viele unserer Kunden glauben es kaum. Heute kann ein neu gebautes Einfamilienhaus in üblicher Grösse problemlos mit der gleichen Menge Holz beheizt werden, welche früher „just for fun“ für eine romantische Stimmung verfeuert wurde. Inklusive Erzeugung von Brauchwasser für Dusche / Bad. Und das klimafreundlich mit naturbelassenem Stückholz.

 

Auch die Bedenken, man hätte zu viel Arbeit, müsste Komforteinbussen in Kauf  nehmen oder könne nicht mehr auf Urlaub fahren, haben wir mehrfach entkräften können. Vollends überzeugt waren unsere Kunden, als noch der Kostenfaktor verglichen wurde. Holzheizungen machen Sie zudem unabhängiger; ein Faktor, der gerade in diesen Zeiten mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.

Die wichtigsten Unterschiede  auf einen Blick

wesentliche Vorteile einer Wohnraumfeuerung vs. Wärmepumpe

  • unabhängige Energielieferanten (Schweizer Bauern)
  • markant höhere Lebensdauer
  • markant geringere Servicekosten
  • Romantik & Nutzen zugleich
  • keine klimaschädlichen oder feuergefährlichen Kühl-Wärme-Flüssigkeiten
  • Verfügungshoheit über die eigene Wärmequelle
  • einfache Entsorgung (irgendwann dann mal…)

wesentliche Vorteile einer Solarthermieanlage vs. Photovoltaik

  • ca. dreifach höherer Wirkungsgrad
  • 100% recyclierbare Materialien (Kupfer, Glas, Holz, Alu,..)
  • kein Magnetfeld am Dach
  • keine Abhängigkeiten von Stromlieferanten / Keine Verträge
  • regionale Produzenten
  • vor allem in Übergangszeit bessere Nutzung der Energie zum heizen

Welche Konzepte bieten wir an?

Konzept „Low-Tec“

Beispiel Satellistenofen-Konzept

Ein Ofen so konzipiert, dass er das ganze Haus heizt – frei jedweder Elektronik oder Wasserführung. Ideal für den Neubau und Menschen, die unabhängig sein möchten.


Konzept „Komfort“

Die Alterantive zur Wärmepumpe speziell im Neubau; aber auch für Bestandsbau möglich. Eine Holz-Ganzhausheizung mit allem bekanntem Komfort + Cheminéefeeling.


Konzept „Modular“

Der Ofen/ Cheminée als Ergänzung zum bestehenden Heizsystem. Ideal bei sehr hohem Wärmebedarf oder anderer Faktoren, die eine Komination sinnvoll erscheinen lassen.


Mit bewährter Systematik zur richtigen Lösung

Ganzhausheizung mit Holz - Systembetrachtung

Die Anforderungen werden in erster Linie bestimmt durch die Situation. Also von Ihrem Haus mit dem damit einhergehenden Wärmebedarf, den technischen Einrichtungen (insbesondere im Bestandsbau), der Raumarchitektur und einigen weiteren Aspekten. Wichtig sind aber ebenso Ihre Anforderungen an Autarkie, an Komfort, Budget. Ist das einmal erfasst, lässt sich prüfen, welche der nachfolgenden drei Ganzhausheizungs-Varianten die Beste ist.

+41 41 784 56 66 Kontaktieren
Kontakt E-Mail schreiben Empfehlung anfragen Empfehlung anfragen